skizzenbuch ... worüber ich nachgedacht habe

19.09.2014

das gilt es auszuhalten: kunst  wird auf dem platz entschieden. nur dort. und immer wieder[mehr]


31.08.2014

nach nyc, nach goedereede dringend die frage: was ist ein bild? wenn es flüchtig ist - wie macht man es sichtbar? wieviel genaues schauen darf man verlangen?[mehr]


23.08.2014

... bye-bye nest[mehr]


23.08.2014

... see you soon, ursula![mehr]


23.08.2014

schon während des abbaus: die letzten beiden gäste [mehr]


22.08.2014

wendy als ornithologin im hollywood outfit: flöten-konzert mit vogeltrillern in der hudson avenue[mehr]


22.08.2014

timo aus helsinki per skype beim 'bird color music'-Konzert am freitag. beim finale von NEST hört er, wie die farben seiner vogelfotos von michael, beth und ursula in töne übertragen werden..... [mehr]


22.08.2014

beth, michael und ursula (mit querflöte im nest) proben für 'bird color music': wie klingen ip hungs und timos 56 vogelfotos?[mehr]


21.08.2014

on the beach ... und abends @ gaia spielt roland ramos ein konzert mit seinen liedern .... nur für ursula, richard & mich ..... 'this guy is a poet' sagt richard[mehr]


20.08.2014

pat, v. & me nach dem dim sum-mittagessen[mehr]


19.08.2014

wiederbegegnung mit wendy luck - 18 jahre nach ihrer rose ausländer-rezitation beim fünf städte projekt![mehr]


17.08.2014

ursula - the coolest cat in town![mehr]


16.08.2014

david mit ent-wickeltem objekt[mehr]


16.08.2014

die dichter lehman und angela und m., nachdem ihnen david flügel verliehen hat. ein magischer moment in hudson ave.: the man with the crystal plumage! (s.a. termine)[mehr]


15.08.2014

nachtszene in cannons walk: am ende der eröffnung von 'floating high. a space to simply be'[mehr]


14.08.2014

jacquie mit 'women at work' t-shirt und 'little man'[mehr]


13.08.2014

sean auf dem schaufenster von jacquie's pop-up shop 'admittobitter': musik, mode, kunst - nur einzelstücke und nur 'handmade in new york'[mehr]


12.08.2014

geht das noch ein stückchen weiter? bildhauer michael poast und sein freund jim reizen die grenzen von metall aus[mehr]


08.08.2014

heaven 1 ++ light to bright to see + cardboard cut-out clouds + lit up with sunlight - god's light. ++ why can't i see the angels and cherubim + dashing with swords aflame + to vanquish the lord's enemies? + there are so many enemies! + how does the Holy One (blessed be He) manage? ++ the blue part is fire. + full of souls. + only an illusion - a mirage + the daylight is to bright. + evanescent bird song. + permanent in Heaven. +++ angela d. weiselbaum's bird poem, written for NEST [mehr]


08.08.2014

a bird's eye view ++ free as a bird in hand, i had a bird's-eye view, as birds in their little nests agreed, flocking together, early birds devouring the worm, not eating like a bird this time, as fine feathers made fine birds, flipping the bird to a life for the birds, not being the ill bird that fouls its own nest, killing two birds with one stone a passing bird told me who happened by on the bird, his mission some birds and the bees errand, a bird-brain, strictly for the birds, not realizing his bird had flown. +++ nathan versace's bird poem, written for NEST [mehr]


08.08.2014

vernita als butoh-punk-krähe holt glückseier aus dem nest[mehr]


08.08.2014

Jean Betancourt @ Nest[mehr]


05.08.2014

... der wolkenkratzer, der das loch des world trade centers füllt.[mehr]


02.08.2014

rapper aus lyon. oder: mit tauben-cap im nest[mehr]


31.07.2014

hinter der manhattan bridge am horizont: die (gerade noch) verschwiegene hudson avenue in vingegar hill. 2 blocks weiter in d.u.m.b.o.: an einer ecke super-teure luxus-lofts für multimillionäre. schräg gegenüber die (schon viel länger bestehenden) sozialwohungsblocks der 'projects' für ganz arme. für europäer ist das kaum vorstellbar. [mehr]


30.07.2014

enjoy![mehr]


27.07.2014

marlon fotografiert 'you go girl'[mehr]


27.07.2014

zwei performance-künstler: david rodgers (gegenwärtiger) und krzysztof zarebski (futurist). gäste von NEST am 16.08.2014 (s. termine)[mehr]


27.07.2014

ankunft an der gallery GAIA, D.U.M.B.O brooklyn[mehr]


26.07.2014

NEST ahead: samstagabend mit skyline von manhattan[mehr]


18.06.2014

durch peter postleb landet SkulpturMüllSkulptur in BILD frankfurt: in seiner zeit als frankfurter 'müll-sheriff' hat er kunst als müll entsorgen lassen. nun trägt er als projektpate zur entstehung unserer (realen/sozialen) skulptur bei.[mehr]


21.05.2014

SkulpturMüllSkulptur wächst jetzt bis 20. september: als soziale skulptur zwischen menschen. als material: der müll der friedberger anlage (s. termine).[mehr]


30.04.2014

in zwei wochen geht's los: SkulpturMüllSkulptur. eine soziale und eine reale skulptur. wächst vom 18. mai bis zum 30. september in den frankfurter wallanlagen für's stadtlabor des historischen museums (s. termine)[mehr]


01.04.2014

das 'magische feld für walter b.' - nun fertig. zu gast bei meiner installation ist bildhauerin gabriele nippels transparentes boot. für die luminale 2014 von innen leuchtend. (weitere fotos: termine, skizzenbauch)[mehr]


30.03.2014

luminale 2014: das 'magische feld für walter b.' - noch bei tageslicht. bei nacht: s. 'termine'. bildergalerie folgt[mehr]


14.03.2014

'ein magisches feld für walter b.', aufbau-test 5 und schluss (infos: s. termine 30.03.2014)[mehr]


13.03.2014

'ein magisches feld für walter b.', aufbau-test 4 [mehr]


12.03.2014

'ein magisches feld für walter b.', aufbau-test 3 [mehr]


11.03.2014

die idee ist ein zeichen der dinge, und das bild ist ein zeichen der idee, also das zeichen eines zeichens. aber aus dem bild rekonstruiere ich, wenn nicht den körper, so doch die idee, die andere von ihm hatten.   (umberto eco: der name der rose)[mehr]


11.03.2014

'ein magisches feld für walter b.', aufbau-test 2 [mehr]


10.03.2014

'ein magisches feld für walter b.', aufbau-test 1 [mehr]


07.03.2014

schönheit no. 10, - ende - (infos: skizzenbuch 18.02.2014)[mehr]


06.03.2014

schönheit no. 9 [mehr]


05.03.2014

schönheit no. 8[mehr]


04.03.2014

schönheit no. 7 [mehr]


26.02.2014

schönheit no. 6 [mehr]


25.02.2014

schönheit no. 5[mehr]


24.02.2014

schönheit no. 4 [mehr]


21.02.2014

schönheit no. 3 [mehr]


19.02.2014

schönheit, no. 2 [mehr]


18.02.2014

schönheit, no. 1. impression von der material-recherche für das neue kommunikationsprojekt 'skulptur müll skulptur'. in frankfurt beim wachsen zu beobachten während des 'stadtlabors wallanlagen' des historischen museums. von mai bis september 2014. mehr dazu später. danke, peter postleb, für die exkursion durch den bauch der stadt! [mehr]


31.01.2014

'annerose esszimmer II 20'. eins von 21 manuell kolorierten einzelbildern für den film-clip 'annerose', an dem roza rueb und ich gerade arbeiten. geht in diesem frühjahr ins netz. info folgt.[mehr]


16.07.2013


04.03.2013

kommenden montag geht das buch über's Five Cities Project in druck. wer hätte das gedacht?! erstmals wird der 8jährige prozess sichtbar: temporäre begegnungsräume in frankfurt, new york, prag, moskau und tokyo. 35 gastkünstlerinnen und -künstler, ca. 150 freiwillige helfer, die zu Five Cities beitragen, Five Cities prägen. das buch zeigt das in vielen bildern und kurzen texten. ab ende märz zu kaufen über www.five-cities-project.de oder ab sofort per mail bestellen über hallo@juvan.de (19,80 €). verwendet zur refinanzierung der produktionskosten. schaut rein & freut euch dran![mehr]


05.07.2012


14.05.2012

pariser passagen II: révérence à vous, daniel[mehr]


13.05.2012

pariser passagen I: für sie, walter! [mehr]


27.04.2012

engelsflügel[mehr]


17.04.2012

besucher im cocoon 'in tenebris' (luminale 2012, bis fr, 20. april, 18-23 h; s. termine)[mehr]


13.04.2012

vor der kunst die knochenarbeit: dieter und jens nach der montage des lichtportals für 'in tenebris' (lat. in der dunkelheit). mehr zur luminale siehe 'termine'[mehr]


13.03.2012

studio-foto von david straßburger für meinen nächsten cocoon 'in tenebris'.[mehr]


04.03.2012

wir stricken einen laermteppich: damit die flieger der neuen frankfurter flughafen-landebahn auf dauer nachts pause machen. im schlaf auftanken für den tag![mehr]


28.02.2012


10.01.2012

sphäre[mehr]


06.12.2011

die schatten bei terrence malick (aber nur diese)[mehr]


28.10.2011

wie schwer, die wahrheit aus dem schnee zu locken,    wie schwer, dem eis der erde zu entstammen,      und seine pracht wie eine sense mitzuschleppen,     die davon träumt, dass köpfe rollen sollen,     bis die verhaltensmuster sinnvoll werden.     sei sinnlos, dann ist groß deine natur!     wie schön, den himmel an der schnur zu führen! - inger christensen, das gemalte zimmer (suhrkamp 1996)[mehr]


26.10.2011

gefunden im 'passagen-werk' von walter benjamin: die silhouette - das bild eines menschen, der an uns vorübergeht. [mehr]


07.10.2011

die einsicht, sterben zu müssen, ist der beste weg, den ich kenne, um die falle zu vermeiden, die der gedanke stellt, es gäbe etwas zu verlieren. ihr seid schon alle nackt. -  steve jobs, stanford rede 2005[mehr]


12.09.2011

das hieß, ich erinnerte mich an praktisch nichts, was geschehen war - an die räume, in denen sich alles abgespielt hatte, dagegen schon. ich entsann mich aller orte, an denen ich gewesen, aller zimmer, in denen ich mich aufgehalten hatte. nur nicht an das, was sich in ihnen ereignet hatte. - karl ove knausgard, sterben (luchterhand 2011)[mehr]


23.08.2011

sommerakademie homburg: kirsten und ich zeichnen in der natur. das i-phone immer dabei. was ist ein bild?[mehr]


19.07.2011

daniel buren, metz: was einer mit einfachen mitteln und raum tun kann! [mehr]


18.06.2011

meine silhouetten von zeitlosen jägern und sammlern dürfen während der vogelfrei-biennale den historischen speisesaal des jagdschlosses kranichstein bei darmstadt bewohnen. sich überlagernde zeitebenen: der raum, die archaischen menschen-bilder, die besucher im raum.[mehr]


14.05.2011

kunstansichten 2011: menschen bringen einen gegenstand aus ihrem leben - ich zeichne ihn in 60 sec. so entstehen 58 skizzen in 2 tagen. die besitzer leihen mir ihren gegenstand für die ausstellung und erhalten am ende die zeichnung als geschenk.[mehr]


14.03.2011

ab heute kann ich die website selbst ergänzen. jetzt gibt's öfter neues zu sehen. kommen Sie ab und zu vorbei![mehr]


20.02.2011

parkhaus in karlsruhe (fahrt zu nancy holts werkschau)[mehr]


12.12.2010

sammlung berggruen, berlin[mehr]


26.11.2010

köpfe des prinzen jussuf. entstanden in der else-lasker-schüler-ausstellung im jüdischen museum, frankfurt. kostbar und sehenswert![mehr]


19.10.2010

jasnaja poljana, great salt lake[mehr]


21.08.2010

die werkstätten hainbachtal und bettina jöst von der stadt offenbach sind auf die idee gekommen, das städtepartnerschaften auch zwischen menschen mit geistiger und/oder seelischer behinderung stattfinden können. die gäste kommen aus velletri/italien, esch-sur-alzette/luxemburg, mödling/österreich und köszeg/ungarn. uschi zepter und ich packen mit allen die dinge ihres herzens als bilder in koffer.[mehr]


16.07.2010

castel del monte, italien, 2010[mehr]


05.06.2010

mesut özil spielt fußball mit der eleganz eines tänzers. dieses sammelbildchen hat mir ein türkischer junge aus der nachbarschaft geschenkt. er hat sich gefreut, dass ich özil toll finde (und dass özil es in deutschland geschafft hat).[mehr]


21.12.2009

nein, es steckt nichts dahinter. ich möchte beim ersten blick verweilen. ich möchte den ersten blick auf die stadt, in der ich lebe, gewinnen oder wiederfinden. - franz hessel, ein flaneur in berlin (1929)[mehr]


02.12.2009

zur zeit ist der fotograf yutaka kushima hier in deutschland. er hat die ernst-may-siedlung in frankfurt fotografiert und ist nun in berlin für bruno tauts siedlung in britz. yutakas motive sind immer menschenleere stadt- und meerlandschaften. die menschen sind aber in den von ihnen hinterlassenen spuren anwesend. am montagabend zeigen wir einige seiner s/w-Arbeiten im künstlerhaus b71 in offenbach.[mehr]


13.11.2009

die eisläuferin mao asada ist eine prinzessin. ihre technik ist wunderbar. ihr größtes problem ist zur zeit der kopf. sie verliert sich nicht mehr beim laufen. nach diesem wettkampf vor einigen wochen in moskau sieht sie in ihrer enttäuschung aus wie ein japanischer holzschnitt des ukyio-e.[mehr]